Kolumne

Bayern am 5. September

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 05. September im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1890Johann Josef Demmel wird in Regensburg geboren. Er war der sechste Bischof der Alt-Katholischen Kirche Deutschlands. Demmel starb 1971.

Paul Breitner

1938 – Die in der Wiener Schatzkammer eingelagerten Reichskleinodien werden auf Befehl von Adolf Hitler nach Nürnberg gebracht.

1944 – Der Sportfunktionär Fedor Radmann wird in Berchtesgaden geboren. Er war Mitglied des Olympischen Komitees bei den Olympischen Spielen 1972 in München und organisierte 1993 die Eishockey-WM in Deutschland.

1951 – In Kolbermoor in Oberbayern wird der Fußballspieler Paul Breitner geboren. Er spielte von 1970 bis 1974 und von 1978 bis 1983 beim FC Bayern München, außerdem 48 Mal für die Deutsche Nationalmannschaft.

1972 – Bei den Olympischen Spielen in München nimmt die palästinensische Terrorgruppe „Schwarzer September“ elf israelische Athleten als Geiseln. Insgesamt werden zwölf Menschen getötet.

1 Kommentar zu Bayern am 5. September

  1. Elke Höfer // 21. Oktober 2011 um 08:29 //

    1988 : Sendestart von Antenne Bayern. ( privater Hörfunksender mit Sitz in Ismaning, Bayern.)

Kommentar hinterlassen