Kolumne

Bayern am 5. Juli

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 05. Juli im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1091 Wilhelm von Hirsau stirbt. Er war Abt des Klosters Hirsau, Klosterreformer und war in diesem Zuge für die Hirsauer Reform verantwortlich.

Margot Hellwig – Foto: Torsten Nitsche, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode

1480Philipp von der Pfalz wird geboren. Er war von 1498 bis zu seinem Tod im Jahr 1541 Fürstbischof von Freising.

1778 – Der Bayerische Erbfolgekrieg beginnt. Auslöser war der Einmarsch preußischer und sächsischer Truppen in Böhmen. Im Krieg selbst ging es um den Anspruch Österreichs auf Niederbayern und die Oberpfalz.

1919 – In Nürnberg wird der Allgemeine Deutsche Gewerkschaftsbund aus dem Zusammenschluss von 52 Gewerkschaften gegründet.

1941 – Im oberbayrischen Reit im Winkl wird Margot Hellwig geboren. Sie ist Volksmusikerin und wurde an der Seite ihrer Mutter im Duo Maria und Margot Hellwig bekannt.

Kommentar hinterlassen