Kolumne

Bayern am 3. März

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 03. März im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1416Sigismund von Sachsen wird in Meißen geboren. Er war von 1440 bis 1443 Bischof von Würzburg.

Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim

1674 – In Mainz wird Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim geboren. Er war von 1729 Bamberger und von 1730 an zusätzlich Würzburger Fürstbischof. In seine Amtszeit fiel auch die Fertigstellung der Würzburger Residenz. Von Schönborn-Buchheim wurde 72 Jahre alt.

1999 – In Florence, Arizona wird der in Dillingen geborene Walter Bernhard LaGrand hingerichtet. Er war des Mordes schuldig und wählte die Gaskammer. Bis dato ist es die letzte Hinrichtung durch diese Methode in den USA.

1 Kommentar zu Bayern am 3. März

  1. Elke Höfer // 1. Dezember 2011 um 15:24 //

    1975 : Die Schauspielerin Therese Giehse stirbt drei Tage vor ihrem 77. Geburtstag in München. Sie machte sich vor allem als Darstellerin in Stücken von Bertolt Brecht, Heinrich von Kleist, Gerhart Hauptmann und Friedrich Dürrenmatt einen Namen.

Kommentar hinterlassen