Kolumne

Bayern am 29. Juni

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 29. Juni im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1946 – Die Militärregierung der USA beschließt die Errichtung der Bayerischen Landespolizei.

Ab 1951 ging´s auf dem Grünen Hügel weiter – Foto: © g1946 / PIXELIO

1951 – Die ersten Richard-Wagner-Festspiele nach dem Zweiten Weltkrieg werden in Bayreuth feierlich eröffnet.

1983 – Aufgrund eines vom damaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß vermittelten Milliardenkredits an die DDR tritt die Bundesregierung als Bürge ein.

1 Kommentar zu Bayern am 29. Juni

  1. Elke Höfer // 23. Oktober 2011 um 18:24 //

    1951 : Joseph Aloisius Ratzinger (jetzt Papst Benedikt XVI.) empfing zusammen mit seinem Bruder Georg Ratzinger im Freisinger Dom das Sakrament der Priesterweihe durch den damaligen Erzbischof von München und Freising, Kardinal von Faulhaber.

Kommentar hinterlassen