Kolumne

Bayern am 27. April

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 27. April im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1524 – Der Kaufmann Anton Tucher stirbt im Alter von 66 Jahren in seiner Heimatstadt Nürnberg.

Klara Ziegler

1844 – Die Schauspielerin Klara Ziegler wird in München geboren. Sie spielte an namhaften Häusern viele große Rollen, darunter in „Jeanne d´Arc – Die Jungfrau von Orleans“, „Maria Stuart“ und auch die Brunhild in „Die Nibelungen“. Ziegler starb 1909 in ihrer Heimatstadt.

1848 – Otto Wilhelm Luitpold Adalbert Waldemar von Wittelsbach wird in München geboren. Er geht als König Otto I. von 1886 bis 1916 in die Geschichte ein. Durch seine Geisteskrankheit übernahmen sein Onkel Luitpold und sein Cousin Ludwig die Staatsgeschäfte.

1901 – Der Politiker Adolph von Pfretzschner stirbt im Alter von 80 Jahren. Er war von 1872 bis 1880 Vorsitzender des Ministerrats und bayerischer Außenminister (heute so viel wie der Bayerische Ministerpräsident).

1943 – Der in Augsburg geborene Fußballer Hans Lang stirbt in einem dänischen Militärlazarett. Lang spielte in seiner aktiven Zeit für den BC Augsburg (heute FC Augburg) und für die SpVgg Fürth.

1945 – Die US-Armee befreit den Konzentrationslagerkomplex Kaufering, ein Außenlager des KZ Dachau.

1946 – In Memmingen wird Franz Roth geboren. Er war Fußballer und spielte von 1966 bis 1978 beim FC Bayern München.

1977 – Die Schauspielerin Judith Hildebrandt erblickt in München das Licht der Welt. Bekannt wurde sie vor allem durch Ihre Rollen in „Hinter Gittern – Der Frauenknast“ und „Sturm der Liebe“. Hildebrandt trat auch als Moderatorin im Fernsehen auf, darunter in „Bravo TV“ und „VIVA Interaktiv“.

1989 – In Roseneim werden die Zwillinge Lars und Sven Bender geboren. Sie sind beide Fußballer und spielten von 1999 bis 2002 bei der SpVgg Unterhaching und von 2002 bis 2009  beim TSV 1860 München.

Kommentar hinterlassen