Kolumne

Bayern am 26. Mai

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 26. Mai im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1679 Maximilian II. Emanuel wird im Alter von 17 Jahren zum Kurfürsten und neuen Regenten in Bayern. Der Grund war der Tod des Vaters Ferdinand Maria von Bayern am selben Tag.

Maximilian II. Emanuel

1818 – Bayern erhält seine zweite Verfassung, die die Verfassung aus dem Jahr 1808 ablöst. Die neue Verfassung enthielt u.a. die Bildung einer Volksvertretung.

1828 – Am Nürnberger Unschlittplatz taucht der 16-jährige Kaspar Hauser auf. Bis heute ist die Geschichte um den Jungen und dessen Herkunft nicht geklärt.

1957 – Die Schauspielerin Olivia Pascal wird in München geboren. Man kennt sie aus zahlreichen Filmen und TV-Serien, darunter „Oktoberfest“, „Monaco Franze“ und „Ein Schloss am Wörthersee“.

1999 – Eine historische Niederlage erlitt der FC Bayern München im Finale der Champions League. Die Bayern führten bis zur 90. Minute mit 1:0 und hatten den Sieg fast in der Tasche. Dann aber passierte das Unfassbare: Der Gegner Manchester United erzielte in der 91. Minute das 1:1 und in der 93. Minute das 2:1 Siegtor.

2007 – Der 1. FC Nürnberg gewinnt das Pokalfinale mit 3:2 nach Verlängerung gegen den VfB Stuttgart und sichert sich damit zum vierten Mal den DFB-Pokal.

Kommentar hinterlassen