Kolumne

Bayern am 20. Juni

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 20. Juni im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1570 – In seiner Heimatstadt Kitzingen stirbt Friedrich Bernbeck im Alter von 59 Jahren. Er war Bürgermeister und Gestalter der Reformation in der unterfränkischen Stadt.

Das Schneefernerhaus auf der Zugspitze – Foto: Sir James, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode

1931 – Auf der Zugspitze wird das Schneefernerhaus eröffnet. Es diente damals als Bergbahnhof der Bayerischen Zugspitzbahn, danach als Hotel und mittlerweile als Umweltforschungsstation.

1993 – Der in Augsburg geborene Oberstaatsanwalt Hans Sachs stirbt im Alter von 81 Jahren. Sachs wurde vor allem durch seine Teilnahme im Rateteam von „Was bin ich?“ bekannt.

Kommentar hinterlassen