Kolumne

Bayern am 18. Januar

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 18. Januar im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

748 Herzog Odilo stirbt. Er war zwölf Jahre lang Herzog von Bayern.

Angeklagter im Nürnberger Ärzteprozess: Paul Rostock

1892 – Der Chirurg Paul Rostock wird geboren. Er war während des Dritten Reichs ein hochrangiger KZ-Arzt und war einer der Hauptangeklagten im Nürnberger Ärzteprozess, der von 1946 bis 1947 stattfand. Rostock wurde dabei freigesprochen. Von 1949 bis 1956 war er Chefarzt am Richard-Wagner-Krankenhaus in Bayreuth.

1984 – Der Münchner Chirurg Rudolf Zenker stirbt in seiner Heimatstadt im Alter von 80 Jahren. Er war der erste, der in Deutschland eine Herztransplantation durchführte.

1993 – Im Münchner Burda Verlag erscheint die erste Ausgabe des „Focus„. Das Nachrichtenmagazin wurde von Helmut Markwort herausgegeben.

1999 – Der Schauspieler Günter Strack stirbt. Der gebürtige Hesse lebte jahrelang im mittelfränkischen Münchsteinach, wo er auch als Hobbywinzer Weinbau betrieb. Strack starb im Alter von 69 Jahren an einem Herzinfarkt.

2006Edmund Stoiber verkündet seinen Rücktritt. Er legt damit nicht nur das Amt des Bayerischen Ministerpräsidenten nieder, sondern auch den Vorsitz der CSU.

2010 – Der Unternehmer Rudolf Wöhrl stirbt. Er eröffnete 1933 ein Geschäft für Herrenbekleidung in Nürnberg. Bis heute ist die Rudolf Wöhrl AG einer der Branchenführer in der deutschen Modelandschaft.

5 Kommentare zu Bayern am 18. Januar

  1. Elke Höfer // 24. November 2011 um 20:44 //

    1941 : Das Schauspiel „Veit Stoß” von Hermann Heinz Ortner wird in Nürnberg uraufgeführt.

  2. Elke Höfer // 24. November 2011 um 20:56 //

    2008 : Das Nürnberger Eisbärenbaby, das mittlerweile von Hand aufgezogen wird, nachdem es von seiner Mutter getrennt worden war, erhält als Ergebnis eines Wettbewerbs den Namen Flocke.

  3. Elke Höfer // 11. Dezember 2011 um 19:29 //

    1932 : Christa Berndl wird in München geboren. ( vollständiger Name Christina Cäcilia Maximiliana Berndl)

    Sie ist eine bayerische Theater- und Volksschauspielerin.

    Bekannt u.a. durch den Komödienstadel, Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger, Tatort, Der Alte, Die wilden Fünfziger von Peter Zadek, Leni und Leo.

  4. Elke Höfer // 18. Dezember 2011 um 17:16 //

    1479 : Ludwig IX. der Reiche starb in Landshut.
    Er war Herzog von Bayern-Landshut in den Jahren 1450 bis 1479.

  5. Johannes Silberhorn // 20. Januar 2012 um 15:51 //

    Die Biermösl Blosn gaben am 18. Januar 2012 in der Stadthalle in Fürth ihr Abschiedskonzert zusammen mit Gerhard Polt

    Die Biermösl Blosn waren eine bayerische Musik- und Kabarettgruppe, die 1976 von den Brüdern Hans, Christoph und Michael Well gegründet wurde. Biermösl ist abgeleitet von Beerenmoos, ein Teil des Haspelmoors im Landkreis Fürstenfeldbruck. Blosn ist ein bayr. Begriff für Clique, Gruppe.

    Die Gruppe verband Stubnmusi und Mundart mit politischen und satirischen Texten.

Kommentar hinterlassen