Anzeige
Anzeige
Kolumne

Bayern am 13. März

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 13. März im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1479Lazarus Spengler wird in Nürnberg geboren. Er war Ratsherr und Förderer der Reformation in der ehemaligen Reichsstadt. Spengler starb im Jahr 1534.

Chris Roberts im Jahr 1976 – Foto: NCRV

1925 – Der Schauspieler Herbert Fleischmann wird in Nürnberg geboren. Er wurde unter anderem durch Rollen in “Der Kommissar”, “Drei Männer im Schnee” und “Der Stoff, aus dem die Träume sind” bekannt. Außerdem arbeitete er als Synchronsprecher und lieh seine Stimme Robert Newton.

1944 – In München wird der Schlagersänger und Schauspieler Chris Roberts geboren. Seine bekanntesten Lieder sind “Du kannst nicht immer 17 sein”, “Ich bin verliebt in die Liebe” und “Hab ich Dir heute schon gesagt, dass ich Dich liebe?”.

1989 – Im schwäbischen Memmingen wird der Fußballspieler Holger Badstuber geboren. Er spielt seit 2007 für den FC Bayern München.

1 Kommentar zu Bayern am 13. März

  1. Elke Höfer // 2. Dezember 2011 um 13:10 //

    1980 : In München wird die Staatsgalerie moderner Kunst mit aus dem 20. Jahrhundert stammenden Gemälden, Skulpturen und Objekten vom bayerischen Kultusminister Hans Maier feierlich eröffnet.

Kommentar hinterlassen