Kolumne

Bayern am 12. Januar

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 12. Januar im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1883 – Der Flugzeugbauer Gustav Otto wird in Köln geboren. Er ist der Sohn des Ottomotoren-Erfinders Nicolaus August Otto. Gustav Otto baute auf dem Münchener Oberwiesenfeld seine Firma Gustav Otto Flugmaschinenwerke auf. Seine Doppeldecker, die er dem Militär anbot, kamen aber nicht zum Einsatz, sondern wurden nur zu Schulungszwecken genutzt. Sein Müncher Werk wurde 1915 geschlossen.

Hermann Göhring auf der Anklagebank während der Nürnberger Prozesse

1893 – In Rosenheim wird der Politiker Hermann Göring geboren. Er war in der Zeit des Nationalsozialismus Oberbefehlshaber der Deutschen Luftwaffe und war maßgeblich an den Kriegsverbrechen beteiligt. In den Nürnberger Prozessen wurde er zum Tode verurteilt. Das Urteil wurde jedoch nicht vollstreckt, da Göring kurz zuvor Selbstmord beging.

1949Ottmar Hitzfeld wird in Lörrach geboren. Der Schwabe war neun Jahre lang Trainer des FC Bayern München und gewann zu dieser Zeit mit der Mannschaft fünfmal den Meistertitel, dreimal den DFB-Pokal, einmal den Weltpokal und einmal die Champions-League.

1965 – Die deutsche Skirennläuferin Marina Kiehl wird in München geboren. Sie wurde unter anderem viermal deutsche Meisterin und einmal Olympiasiegerin im Jahr 1988 in Calgary.

2006 – Der bayerische Volksschauspieler Udo Thomer stirbt im Alter von 61 Jahren in München. Der Regensburger spielte in vielen Filmen und Serien mit, darunter “Tatort”, “Der Alte”, “Derrick”, “Ein Bayer auf Rügen”, “Ödipussi” und auch “Weißblaue Geschichten”.


2 Kommentare zu Bayern am 12. Januar

  1. Elke Höfer // 24. November 2011 um 10:26 //

    2006 : Im ersten deutschen Prozess wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen Terrororganisation verurteilt das Oberlandesgericht München den irakischen Kurden Lokman Mohammed zu sieben Jahren Haft. Der 33-Jährige wird für schuldig befunden, Mitglied in der irakischen Terrorgruppe Ansar al-Islam gewesen zu sein.

  2. Klara Kirsch // 10. Januar 2012 um 18:54 //

    1927 – Leopold Ahlsen eig. Helmut Alzmann – er ist Schauspieler, Regisseur u. Schriftsteller, (‘Tiefe Wasser’) Er wurde am am 12. Januar 1927 in München geboren

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*