Kolumne

Bayern am 11. Dezember

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 11. Dezember im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1724Karl Theodor, ab 1742 Kurfürst der Pfalz und ab 1777 Kurfürst von Bayern, wird geboren.

Susanne Kastner – Foto: Sigismund von Dobschütz

1916 – Der Fußballspieler Jakob Streitle wird geboren. Der Abwehrspieler stand von 1935 bis 1955 beim FC Bayern München unter Vertrag. Er absolvierte auch 15 Spiele für die Nationalmannschaft. Streitle starb 1982.

1946 – Im unterfränkischen Karlstadt wird die SPD-Politikerin Susanne Kastner geboren. Sie war von 2002 bis 2009 Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages.

1962Alfons Goppel von der CSU wird zum Bayerischen Ministerpräsidenten ernannt. Diesen Posten hatte er bis 1978 inne. Er wurde von Franz Josef Strauß abgelöst.

1985 – Die Rodungen im Taxöldener Forst in der Oberpfalz, unweit von Schwandorf, beginnen. Hier sollte die Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf entstehen, die jedoch nie fertiggestellt wurde. Heute ist das Areal ein Industriegebiet.

1998 – Der ehemalige Ministerpräsident von Bayern, Max Streibl, stirbt im Alter von 66 Jahren in München.

2 Kommentare zu Bayern am 11. Dezember

  1. Klara Kirsch // 11. Dezember 2011 um 17:30 //

    1853 – Anton Alexander Albrecht Freiherr von Perfall, geboren am 11. Dezember 1853 in Landsberg am Lech, gestorben am 3. November 1912 in Schliersee. Er war ein bayerischer Heimat- und Jagdschriftsteller.
    Ende des 19.Jahrhunderts war er einer der bekanntesten Jagdschriftsteller im deutschsprachigen Raum. Einige seiner Bücher sind damals auch in dänischer Übersetzung erschienen.

  2. Elke Höfer // 11. Dezember 2011 um 18:26 //

    1906 : Unter der Leitung von Felix Mottl wird in München die Märchenoper „Das Christelflein” von Hans Pfitzner uraufgeführt.

Kommentar hinterlassen