Kolumne

Bayern am 10. Juni

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 10. Juni im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1493 – Der Kaufmann Anton Fugger wird in Nürnberg geboren. Bis heute gilt er als einer der reichsten Menschen der Weltgeschichte. Fugger starb 1560 in Augsburg.

Szene aus der Uraufführung von "Tristan und Isolde".

1865 – Die Wagner-Oper „Tristan und Isolde“ wird im Königlichen Hof- und Nationaltheater in München uraufgeführt.

1967 – Der FC Bayern München gewinnt zum dritten Mal den DFB-Pokal. Die Münchner setzten sich im Finale gegen den Hamburger SV mit 4:0.

1982 – Der in Bad Wörishofen in Schwaben geborene Regisseur, Produzent und Autor Rainer Werner Fassbinder stirbt im Alter von 37 Jahren in München.

2008 – In Erlangen stirbt Elmar Maria Kredel, der von 1977 bis 1994 Erzbischof von Bamberg war, im Alter von 86 Jahren.

1 Kommentar zu Bayern am 10. Juni

  1. Elke Höfer // 19. Oktober 2011 um 20:42 //

    1886 : König Ludwig II. von Bayern wird entmündigt und für amtsunfähig erklärt. Sein Onkel Luitpold übernimmt als Prinzregent die Regierungsgeschäfte.

Kommentar hinterlassen