Anzeige
Anzeige
Kolumne

Bar-Guide: Die Top Bars in München

Eigentlich können wir uns vor Gastronomieführern nicht mehr retten. Wo finden wir die passenden Restaurants? Wo lässt es sich am besten übernachten und wo können Sie am besten feiern? Die Reiseführer der besonderen Art finden vielfältige Antworten. Doch kürzlich hat Alexander Wulkow gemeinsam mit Amadeus Danesitz einen vollkommen neuen Gastroführer herausgebracht und die 50 neuesten und angesagtesten Münchner Lokale und Bars unter die Lupe genommen.

Bar und Thresen | © Bildagentur PantherMedia / meteor Bar und Thresen | © Bildagentur PantherMedia / meteor

Bars & Pubs in München

Gerade all denjenigen, die als Gast in die Bundeshauptstadt von Bayern gekommen sind, helfen Gastroführer weiter. Im Prinzip stellen sich einem Besucher und Touristen sowie Neuankömmling eine immense Auswahl an Bars, Kneipen und Gaststätten. Da fällt es einem nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. In den letzten Jahren sind jede Menge unterschiedliche Ratgeber herausgekommen.

Eine Unterversorgung mit Ratgebern haben wir also nicht zu befürchten. Umso erstaunlicher, dass der Münchner Verlag in der Lage ist, mit „Das Beste in München“ für 19,99 € für Aufsehen zu sorgen. Man hat sich ausgesuchte Münchner Lokale und Bars vorgenommen und diese eingehend vorgestellt. Hier bietet sich ein wirklich praktischer und handfester Leitfaden, der Einblicke in die Münchner Nachtszene und wirklich interessante Hintergrundinformationen bereithält.

Die Vorteile eines Gastroführers für München sprechen für sich, denn Sie haben die Gelegenheit, aus den Augen eines Insiders die Stadt von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen. Nutzen Sie vor allen Dingen die praktischen Tipps und Hinweise, um den Weg in die angesagten Lounges & Bars zu finden.

Der etwas andere Gastroführer Münchens

Selbst wenn Sie meinen, dass ein zusätzlicher Gastroführer absolut überflüssig ist, können wir Ihnen den Blick in das Buch der Autoren wirklich ans Herz legen. Zum einen loben Kritiker den informativen Überblick über die unterschiedliche Bars und die benutzerfreundliche Zusammenstellung. Ein klares Layout, ein roter Faden und eine ordentliche Gliederung erleichtern dem Leser von Anfang an die Nutzung dieses Buches. Sie können dieses Buch entweder von der ersten bis zur letzte Seiten durchblättern oder sich nur individuelle Kategorien als Basis nehmen. So macht es einen Unterschied, ob Sie Club, Hotel oder Roof-Top wie auch Musik Bars im Auge haben. Im Prinzip sollten Sie sich selbst einen näheren Eindruck über den Inhalt und die einzelnen Kategorien machen.

Bar Guide: die leckersten Cocktails von München

Vereinzelte Lokalitäten in München verzücken mit ihrer ganz eigenen Besonderheit, die ohne einen Reise Führer im Verborgenen bleiben. Für jede der einzelnen 50 Bars haben die Autoren die Spezialität des Hauses hervorgehoben und bieten die Möglichkeit, über ein Rezept einen leckeren Cocktail oder Drink zu mixen. Auf diese Weise schaffen es beide Autoren die jeweilige Charakteristik und Eigenart jede der Bars und Pubs in Worte zu fassen. Gerade die eigene Persönlichkeit kommt in diesem Gastroführer zum Ausdruck. Tatsächlich besitzt jede einzelne Bar, jeder noch so versteckte, kleine Pub eine ganz eigene Seele, einen Charakter und eine besondere Attitüde, die es zu entdecken gilt.

Unwiderstehlich: Hochprozentiges zum Nachmixen

Auf Seite 49 geht es direkt in Schumanns mit dem Camparino, aus Campari, Orange Bitter, Vanille Likör und Wermut sowie etwas klarem Champagne. Oder wie wäre es mit einer verführerischen Aurelie? Diese setzt sich aus Rhabarbergelee, Champagner und Zitronensaft zusammen. Den beiden Autoren ist es gelungen, mit dem Gastroführer die eigentlichen Reisebuch-Grenzen zu sprengen und überdies zahlreiche Informationen zum Genuss der Münchner zu liefern. Im Prinzip kombiniert dieser Reiseführer in Insidertipps mit den leckersten Cocktails von München.

Fazit

Über die Vielfalt der einzelnen Getränke und Rezepte soll die unnachahmliche Variabilität des Münchner Nachtlebens zum Tragen kommen. In München kann man sich auf vielfältige Art und Weise des Nachts amüsieren. So hat sich in den letzten 5-10 Jahren eine ganz eigene Cocktailkultur mit einer Kreativität und Mut zu Neuem entwickelt. Die Autoren sind davon überzeugt, dass man sich diese Bars auf keinen Fall entgehen lassen soll, wenn man nach München kommt. Entdecken Sie eine ganz neue, verführerische und schmackhafte Facette der Stadt. Was überzeugte die Kritiker am Gastroführer? Es ist die Attitüde, sich von den anderen abzuheben und über die eigenen Grenzen hinaus zu gehen.

Die schlussendliche Entscheidung über das Nachtleben und die angesagten Locations, treffen doch einzig und allein Sie, Ihr Bauchgefühl und Ihre Lust, München des Nachts zu erkunden.

Links zur weiterführenden Information

http://www.sueddeutsche.de/thema/Bars
http://prinz.de/muenchen/locations/kategorie/ausgehen/bars
http://luxus.welt.de/essen-trinken/nightlife-bars-clubs/die-besten-bars-muenchen